Über uns

1913 als mechanische Werkstätte gegründet, entwickelte sich Fiama nach dem zweiten Weltkrieg zum Hersteller von Instrumenten für Landmaschinen und eroberte sich einen festen Platz unter den führenden Zulieferern für die Automatisierung.

Fiama befasst sich mit der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung mechanischer, elektronischer und elektromechanischer Mess- und Kontrollinstrumente, wie:
- Positionsanzeiger
- Servoantriebe
- Encoder, potentiometrische Messgeber, magnetische Mess-Systeme
- Standkontrolle (Atex)
- Displays
- Winkelvorgelege und Antriebswellen

Einsatz finden unsere Produkte hauptsächlich bei der Herstellung von Maschinen für die Lebensmittelindustrie, für das Packaging, in Maschinen zur Bearbeitung von Holz, Glas, Keramik, Marmor, Blech, in Mühlen usw.

Die hohe Qualität unserer Produkte wird garantiert durch fundierte Erfahrung, besonderes Augenmerk auf die eingesetzten Materialien und hoch qualifiziertes Personal. Unser Unternehmen ist seit 2001 nach UNI-EN-ISO 9001:2008 zertifiziert.

Forschung, Entwicklung und Produktion finden vollständig in unserem Hause statt, so dass wir eine totale Kontrolle über die Realisierung der Produkte gewährleisten und angepasste Anwendungslösungen bieten können.

Die Investitionen in Forschung und Entwicklung, die auch in Zusammenarbeit mit der Universität Parma erfolgt, erlauben uns, die Produktion an die ständige technische Weiterentwicklung anzupassen und dadurch den Anforderungen des Marktes nachzukommen.